Global Championship

World Shootout

präsentiert stolz den

Underwater Photography Global Championship 2016
1. Januar bis 1. November 2016

Shootout rund um den Globus

 

28. Januar 2017
Öffentliche Jurysitzung und Preisverleihung auf der boot-Messe, Düsseldorf.


     

 

Mit Teamgeist und gemeinsamen Tauchgängen mit Landsmännern einen Preis
im Wert 
 von 16.000 US-Dollar gewinnen.
Bestehend aus:
hochwertiger Seacam-Unterwasserfoto-Ausrüstung im Wert von 6000 US-Dollar
Tauchreise für das Siegerteam nach Papua-Neuguinea im Wert von 10.000 US-Dollar (Walindi Planration Resort, Lissenung Island)


In einer Welt von Kunst, Medien und Kreativität sind die besten Portfolios manchmal ein Resultat von Teamarbeit.
Der World Shoot Out präsentiert stolz die Underwater Photog-raphy Global Championship 2016, bei der sich Fotografen aus dem gleichen Heimatland zusammen als Nationalteam bewerben können, um im Zeitraum von Januar bis 1. November 2016 ein gemeinsames, atemberaubendes Portfolio von 6 Fotos zusammenzustellen.

 

Dieses Portfolio kann aus der ganzen Welt stammen, muss  aber im Zeitraum zwischen dem 1. Januar und dem 1. November 2016 fotografiert worden sein.
Die Jurybeurteilung und die Preisverleihung finden am 28. Januar 2017 auf der Messe boot in Düsseldorf statt. Die Veranstaltung wird live auf YouTube, auf der offiziellen World Shoot Out-Website und auf anderen Websites übertragen.

 

Preis:
hochwertige Seacam-Unterwasserfoto-Ausrüstung im Wert von 6000 US-Dollar
Tauchreise für das Siegerteam nach Papua-Neuguinea im Wert von 10.000 US-Dollar (Walindi Planration Resort, Lissenung Island)


Teams
* Jedes Nationalteam besteht aus drei Fotografen aus dem gleichen Heimatland. Fotografen können sich selbstständig zu einem Team zusammenfinden.
* Es können sich mehrere Teams aus dem gleichen Land bewerben.
* Teams dürfen auch von einem Unternehmen gesponsort und dementsprechend benannt sein.
*Nur ein Teammitglied kümmert sich um die Anmeldung mit dem offiziellen Anmeldeformular. Die Zahlung erfolgt bei der Registrierung. Im Anmeldeformular müssen die Namen aller Fotografen des Teams angegeben werden.
* Das Team mit der höchsten Gesamtpunktzahl wird als Siegerteam verkündet


Einreichung der Bilder
* Jedes Team, das in der Nationalteam-Kategorie teilnimmt, muss ein Portfolio von sechs Fotos einreichen. Zwei Fotos pro Teammitglied.
* Das eingereichte Portfolio soll einen Zusammenhang, eine Geschichte, Serie oder visuelle Komposition aufweisen. Das Thema ist offen.
* Fotos, die in dieser Kategorie eingereicht werden, können nicht gleichzeitig in anderen World ShootOut-Kategorien eingereicht werden.
* Geringfügige Bildbearbeitungen, z.B. Farb- und Kontrastveränderungen, sind zulässig, nicht aber Bildveränderungen, die das Hauptthema des Bildes verändern - beispielsweise sind das Verschieben, Entfernen oder Implantieren von Objekten nicht gestattet.
* Die Deadline für das Einreichen der Fotos ist Dienstag, 1. No-vember 2016.
• Während des Monats November findet die erste Phase der Jurybeurteilung statt, wobei die fünf Final-Teams ermittelt werden. Diese fünf Teams werden gebeten ihre sechs Fotos im RAW-Format und voller JPEG-Auflösung einzuschicken (über Download-Services wie Dropbox, Jumbomail, Hightail, Wetransfer etc.). Jedes Foto sollte mit dem Namen des Fotografen benannt sein.

 

Bewertung und Siegerehrung
Die fünf Finalteams werden auf der Jurysitzung/Siegerehrung im Rahmen der boot vorgestellt.
Dort findet die Jurysitzung mit anschließender Preisverleihung statt: am 28. Januar von 14 bis 15 Uhr auf der boot Dive Show (live übertragen auf YouTube, der Wettbewerbs-Website und anderen Websites).
Das Team mit dem höchsten Gesamtpunktstand wird dort als Siegerteam verkündet.


Viel Glück!

 

  


GUI: Grid_1.asp
close