WORLD SHOOTOUT
Underwater Photo Grand Prix
15 Years | 667 Winners | $267,000 Cash

Teilnahmebedingungen

Mit der Anmeldung zum Wettbewerb erklärt sich der Teilnehmer mit den unten aufgeführten
Teilnahmebedingungen einverstanden. 

Kategorien  des World ShootOut 2019
1. Beste fünf Bilder
2. Weitwinkel
3. Makro & Super Makro
4. Einsteiger
5. UW Fashion
6. Schwarzwasser NEU
7. Internationaler Unterwasser-Foto Wettbewerb
8. Videos aus aller Welt

Die Anmeldung ist möglich bis zum 1. November 2019


Bitte beachten Sie: 
Pro Kategorie können bis zu drei Sets eingereicht werden, jeder Teilnehmer kann also bis zu drei Sets/Bilder registrieren. Die Teilnahmegebühr wird für das erste Set/Bild voll berechnet, jedes weitere Set/Bild kostet 10 Euro extra. 

Widerrufsbelehrung: bei Stornierung bis zum 1. Oktober 2019 werden die vollen Registrierungsgebühren zurück erstattet. 

 

Frühbucherrabatt
Teilnehmer, die sich vor dem 1. August 2019 anmelden, können in jeder gebuchten Kategorie kostenlos ein weiteres Set/Bild einreichen. 

 

Einreichung von Wettbewerbsbildern
1. Bilder sollten die Anforderungen der jeweiligen Kategorie erfüllen, Beschreibungen hierzu finden sich auf der Seite der einzelnen Kategorien.
2. Bilder können bis 1. November 2019 eingereicht werden.
3. Die Dateien müssen als JPEG konvertiert werden und dürfen bis 1.5 MB groß sein.
4. Teilnehmer, die das Halbfinale erreichen, müssen ihre Originaldateien als RAW und JPEG nachreichen, die Zusendung erfolgt über die üblichen Online-Uploads (DropBox, Wesendit etc.). Diese Dateien werden für die Bildbeurteilung benötigt, Teilnehmer, die ihre Originaldateien nicht nachreichen, werden disqualifiziert. 

 

Allgemeine Regeln

1. Nur Bilder, die laut Exif-Daten zwischen dem 2. November 2018 und dem 1. November 2019 aufgenommen wurden, werden für den Wettbewerb zugelassen.
2. Die Anmeldung zum Wettbewerb sowie Einreichung der Bilder muss spätestens bis zum 1. November 2019 erfolgen.
3. Bei der Registrierung zum Wettbewerb erhält jeder Teilnehmer eine Teilnehmernummer, die später für den Login und Bildupload erforderlich ist.
4. Jede Kategorie ist für jeden Teilnehmer offen, mit Ausnahme der Kategorie „Einsteiger“, für die Bilder, die mit einer DSLR oder Systemkamera aufgenommen wurden, nicht zulässig sind.
5. Bilder sollten die Anforderungen der jeweiligen Kategorie erfüllen, Beschreibungen hierzu finden sich auf der Infoseite der Kategorien.
6. Zulässig sind nur Unterwasser- sowie Halb- und-Halb-Aufnahmen.
7. Die Fotografien müssen als RAW mit der zugehörigen JPEG-Datei aufgenommen werden. (Bitte wenden Sie sich vor der Registrierung an die Organisatoren, wenn Ihnen diese Möglichkeit nicht zur Verfügung steht).
8. Kleinere Nachbearbeitung der Dateien mit den üblichen Bildbearbeitungsprogrammen ist zulässig. Hierzu gehören Anpassungen von Farben und Kontrast, Entfernung von Schwebeteilchen, die Korrektur kleinerer Bildfehler etc. Das Beschneiden der Aufnahme ist bis zu 15 Prozent der Bildfläche erlaubt. Bildbearbeitung, die die Bildaussage deutlich verändert, wie etwa das Hinzufügen, Verschieben oder Entfernen wichtiger Bildelemente, ist nicht zulässig.
9. Fotos, die sich als zu stark bearbeitet erweisen, werden aus dem Wettbewerb genommen,  der Fotograf muss mit einer Disqualifizierung rechnen. Der Wettbewerbsveranstalter und die Jury haben Kraft ihres Fachwissens das Recht zu entscheiden, ob eine Einreichung manipuliert wurde oder nicht. Die Entscheidung der Jury, einen Fotografen oder ein Bild zu disqualifizieren, ist endgültig und nicht verhandelbar.
10. Bei der Registrierung unterzeichnet jeder Teilnehmer eine Einverständniserklärung zum Umweltschutz, mit der er/sie sich verpflichtet, Richtlinien zum Umweltschutz zu befolgen und der Unterwasserwelt bei der Erstellung von Fotos/Videos respektvoll zu begegnen. Dies gilt für alle Teilnehmer unabhängig davon, ob sie mit Gerät tauchen, frei tauchen oder Schnorcheln. Mit dieser Erklärung bestätigt der Fotograf, dass er während der Erstellung seiner Aufnahmen alleine für sein Verhalten unter Wasser verantwortlich zeichnet. Jeglicher Schaden für die Unterwasserwelt, auch die Beeinträchtigung des natürlichen Lebensraumes von Pflanzen und Tieren, Berührung Füttern oder Ärgern jeglicher Unterwasserlebewesen hat zu unterbleiben und kann eine Disqualifizierung der Aufnahme oder des Urhebers zur Folge haben.
11. Teilnehmer, die das Halbfinale erreichen, müssen ihre Originaldateien als RAW und JPEG nachreichen, die Zusendung erfolgt über die üblichen Online-Uploads (DropBox, wesendit, wetransfer,  etc.). Diese Dateien werden für die Bildbeurteilung benötigt; Teilnehmer, die ihre Originaldateien nicht nachreichen, werden disqualifiziert. 12. Der Veranstalter hat das Recht, einen Teilnehmer zu disqualifizieren, wenn er gegen die Regeln verstoßen hat, ihm ungebührliches Benehmen nachgewiesen wurde, er einem anderen Teilnehmer Schaden zufügt, in irgendeiner Art und Weise gegen den Geist des Wettbewerbs verstößt oder das Veranstalterteam den Ausschluss für geboten hält. Die Entscheidung, einen Fotografen zu disqualifizieren, ist endgültig und nicht verhandelbar und berechtigt den Teilnehmer weder eine Entschädigung noch eine
Rückzahlung einzufordern.
13. Es ist absolut unzulässig ein Foto/Video einzureichen, an dem der einreichende Fotograf/Filmer nicht das Copyright hält. Die Teilnahme ist an die jeweilige Rechtsperson gebunden und der Verhaltenskodex muss eingehalten werden.
14. Die Entscheidungen der Jury sind in allen Aspekten endgültig und nicht anfechtbar.
15. Für Rechtsstreitigkeiten aller Art ist der Gerichtsort Tel Aviv. 

 

Preise

  1. Die endgültige Auflistung aller Preise erfolgt am 2. Januar 2020 auf der Website des Wettbewerbs. Preise, die vor diesem Datum genannt werden, können Änderungen unterliegen und sind nicht als verbindlich anzusehen. 
  2. Preise werden nur persönlich an die Gewinner vergeben und dürfen nur von den Gewinnern selbst in Anspruch genommen werden. Der Verkauf von Preisen ist untersagt. 
  3. Tauchsafaris und Tauchreisen beinhalten nicht die Flüge, Steuern und andere Kosten, außer der jeweilige Sponsor macht anderweitige Zusagen. 
  4. Die Preise beinhalten keine Zustellgebühren oder mögliche fällige Einfuhrzölle in das Heimatland des Preisträgers.
  5. Um mögliche Verwechslungen und Fehler auszuschließen,  werden bei der Preisübergabe nur symbolische Gutscheine überreicht. Der reelle Preis wird später in Absprache mit dem jeweiligen Sponsor übergeben. 

 

Nutzungsrechte

Mit der Anmeldung zum Wettbewerb erklären sich die Teilnehmer einverstanden, dass die eingereichten Videos und Bilder aller Kategorien für die Berichterstattung über diese Veranstaltung und die Ankündigung zukünftiger Veranstaltungen in allen Medien wie Print, Internet, TV etc. genutzt und reproduziert werden dürfen. 

Der Veranstalter behält sich vor, die eingereichten Bilder und Videos zur Erstellung eines Wettbewerbsalbums, von Kalendern und für jegliche Publikationen, die der Bewerbung zukünftiger Veranstaltungen dienlich sind, zu nutzen.

Eingereichtes Material darf vom Veranstalter unbegrenzt archiviert werden ohne dass eine gesonderte Einverständniserklärung eingeholt werden müsste. 

Urheberhinweise sind obligat im Rahmen des Üblichen. 

Mit der Einreichung von Material sowie der Teilnahme am Wettbewerb werden die aufgeführten Regeln akzeptiert. 

Die oben beschriebene Nutzung von Bildern erfordert keine weitere schriftliche oder mündliche Einverständniserklärung des Urhebers. 

 

Urheberrechtserklärung

Ich erkläre hiermit, der rechtmäßige Eigentümer aller Rechte an den eingereichten Foto- und Videomaterialien zu sein. Dieses Foto/Video inklusive des verendeten Soundtracks wurde von mir erstellt, und ich habe das Recht, das Material in jeglicher Art und Weise, privat oder kommerziell, weltweit  zu verkaufen, zu verbreiten, zu verleihen oder zu senden.
Für Videos oder Fotografien, die unter der Mitwirkung von Models entstanden sind, legt der Urheber einen vom Model unterschriebenen Bildnutzungsvertrag vor, der World ShootOut ermächtigt, die Fotos/Filme in allen Medien zu Werbezwecken zu nutzen. 

 

Mit der Unterschrift des Anmeldeformulars erklärt sich der Teilnehmer mit den oben aufgeführten Bedingungen einverstanden. 

 

 

Viel Glück