WORLD SHOOTOUT
Underwater Photo Grand Prix
15 Years | 667 Winners | $267,000 Cash

Kategorie

5 BESTE BILDER 2019
 
TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Zu dieser Kategorie kann ein Set von fünf Fotos eingereicht werden. Diese müssen zwischen 2. November 2018 und dem 1. November 2019 aufgenommen worden sein.
Dabei können entweder fünf Einzelbilder ausgewählt werden, die in Bezug auf Bildgestaltung, Motiv, Bildidee, Kreativität und technische Umsetzung herausstehen, oder eine Serie von fünf Fotos, die zusammen ein thematisches Portfolio ergeben. 
Die Auswahl sollte sich durch Vielfalt, Kreativität, spannende Motive und besondere fotografische Leistung auszeichnen.
In dieser Kategorie sind nur zwei Schwarzwasser-Aufnahmen erlaubt. 
Kleinere Nachbearbeitung der Dateien mit den üblichen Bildbearbeitungsprogrammen ist zulässig. Hierzu gehören Anpassungen von Farben und Kontrast, Entfernung von Schwebeteilchen, die Korrektur kleinerer Bildfehler etc. Das Beschneiden der Aufnahme ist bis zu 15 Prozent der Bildfläche erlaubt. Bildbearbeitung, die die Bildaussage deutlich verändert, wie etwa das Hinzufügen, Verschieben oder Entfernen wichtiger Bildelemente, ist nicht zulässig. 
 

 
EINSTEIGER 2019
 
TEILNAHMEBEDINGUNGEN
1 Set kann ohne Registrierungsgebühr eingereicht werden 
Diese Kategorie richtet sich speziell an Einsteigerfotografen, weswegen ausschließlich Bilder, die mit einer Kompaktkamera aufgenommen wurden, eingereicht werden können. Fotos, die mit einer Spiegelreflex- oder Systemkamera fotografiert wurden, sind in dieser      Kategorie nicht zulässig. 
In dieser Kategorie können Einzelfotos eingereicht werden, die zwischen dem 2. November 2018 und dem 1. November 2019 aufgenommen worden sein. 
Schwarzwasser-Aufnahmen sind In dieser Kategorie nicht erlaubt
Kleinere Nachbearbeitung der Dateien mit den üblichen Bildbearbeitungsprogrammen ist zulässig. Hierzu gehören Anpassungen von Farben und Kontrast, Entfernung von Schwebeteilchen, die Korrektur kleinerer Bildfehler etc. Das Beschneiden der Aufnahme ist bis    zu 15 Prozent der Bildfläche erlaubt. Bildbearbeitung, die die Bildaussage deutlich verändert, wie etwa das Hinzufügen, Verschieben oder Entfernen wichtiger Bildelemente, ist nicht zulässig. 
 
 
 
 
WEITWINKEL 2019
 
TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Zu dieser Kategorie kann ein einzelnes Bild eingereicht werden, das zwischen dem 2. November 2018 und dem 1. November 2019 aufgenommen wurde.
Das Bild sollte eine Weitwinkel-Gestaltung aufweisen und/oder mit einem Weitwinkelobjektiv aufgenommen sein. 
Schwarzwasser-Aufnahmen sind in dieser Kategorie nicht zugelassen. 
Kleinere Nachbearbeitung der Dateien mit den üblichen Bildbearbeitungsprogrammen ist zulässig. Hierzu gehören Anpassungen von Farben und Kontrast, Entfernung von Schwebeteilchen, die Korrektur kleinerer Bildfehler etc. Das Beschneiden der Aufnahme ist bis zu 15 Prozent der Bildfläche erlaubt. Bildbearbeitung, die die Bildaussage deutlich verändert, wie etwa das Hinzufügen, Verschieben oder Entfernen wichtiger Bildelemente, ist nicht zulässig. 
 
 
 
MAKRO 2019
 
TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Zu dieser Kategorie soll ein einzelnes Bild eingereicht werden, das zwischen dem 2. November 2018 und dem 1. November 2019 aufgenommen wurde. 
Das Bild sollte eine Nahaufnahme zeigen und/oder mit einem Makro/Supermakroobjektiv aufgenommen sein. 
Schwarzwasser-Aufnahmen sind in dieser Kategorie nicht zugelassen.
Kleinere Nachbearbeitung der Dateien mit den üblichen Bildbearbeitungsprogrammen ist zulässig. Hierzu gehören Anpassungen von Farben und Kontrast, Entfernung von Schwebeteilchen, die Korrektur kleinerer Bildfehler etc. Das Beschneiden der Aufnahme ist bis zu 15 Prozent der Bildfläche erlaubt. Bildbearbeitung, die die Bildaussage deutlich verändert, wie etwa das Hinzufügen, Verschieben oder Entfernen wichtiger Bildelemente, ist nicht zulässig. 
 

 
UW FASHION 2019
 
TEILNAHMEBEDINGUNGEN
In dieser Kategorie soll ein Set von drei Fotos, aufgenommen zwischen dem 2. November 2018 und dem 1. November 2019, eingereicht werden. 
Die Fotos sollen sich durch ihre Kreativität, Ästhetik, Originalität und technische Versiertheit auszeichnen sowie einen innovativen Umgang mit dem menschlichen Körper in Kombination mit Mode und Natur zeigen. 
Als Setting kann jede Art von Gewässer genutzt werden, Poolfotografie eingeschlossen. 
Der Fotograf kann frei über die Umsetzung als Akt oder den Einsatz von Fashion oder Accessoires  entscheiden. 
Der Fotograf muss einen vom Model unterzeichneten Bildnutzungsvertrag vorlegen, der World ShootOut ermächtigt, die Fotos in allen Medien zu Werbezwecken zu nutzen. 
Kleinere Nachbearbeitung der Dateien mit den üblichen Bildbearbeitungsprogrammen ist zulässig. Hierzu gehören Anpassungen von Farben und Kontrast, Entfernung von Schwebeteilchen, die Korrektur kleinerer Bildfehler etc. Das Beschneiden der Aufnahme ist bis zu 15 Prozent der Bildfläche erlaubt. Bildbearbeitung, die die Bildaussage deutlich verändert, wie etwa das Hinzufügen, Verschieben oder Entfernen wichtiger Bildelemente, ist nicht zulässig. 
 
 
 
SCHWARWASSER 2019
 
TEILNAHMEBEDINGUNGEN
In dieser Kategorie soll ein Set von drei Fotos, aufgenommen zwischen dem 2. November 2018 und dem 1. November 2019, eingereicht werden. 
Diese können entweder drei Einzelaufnahmen von Plankton, Quallen, oder einer Spezies sein, das  Thema Symbiose, Verhalten oder Umwelt darstellen, letzeres etwa in Form von Objekten, die im Müll oder frei treibend leben; alternativ können drei thematisch         verknüpfte Bilder eingereicht werden, die eine Geschichte über die verschiedenen Objekte in ihrem natürlichen Lebensraum zeigen. 
Das Kopieren von Motiven oder jegliche Art von Bildmanipulation ist nicht erlaubt, genau wie das  Einfangen oder jegliche Stresssituationen für die Tiere ist nicht erlaubt. 
Alle Motive sollen nachts und im Freiwasser aufgenommen sein
Für alle eingereichten Bilder muss der Aufnahmeort, die Wassertiefe und die Tiefe, in der das Motiv aufgenommen wurde angegeben sein
Kleinere Bildbearbeitung ist erlaubt: das Beschneiden bis 25 Prozent der Bildfläche sowie das entfernen kleinerer Schwebeteilchen. Schwebeteilchen sind ein Teil des Lebensraumes, in dem Schwarzwasseraufnehmen entstehen, und sollte nur dann entfernt werden, wenn sie das Motiv beeinträchtigen. Auf dem offenen Meer herrschen oft raue Bedingungen mit viel Wasserbewegung, die Jury wird diesen Umstand in die Bewertung mit einbeziehen. 
 
 
 
INTERNATIONALER UNTERWASSERFOTO-WETTBEWERB 2019
 
TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Das Set aus sechs Fotos kann überall auf der Welt zwischen dem 2. November 2018 und dem 1. November 2019 aufgenommen werden. 
Ein Team besteht aus drei Fotografen desselben Landes. Teams können selbständig zusammengestellt werden. 
Aus einem Land können mehrere Teams angemeldet werden. 
Teams können von einer Firma gesponsert und auch entsprechend benannt werden.
Das Team soll ausschließlich von einem der drei teilnehmenden Fotografen angemeldet werden. 
In dieser Kategorie sind nur zwei Schwarzwasser-Aufnahmen erlaubt. 
Nur ein Fotograf aus dem Team meldet das Team das  Registrierungs-Formular>>>>
an MEHR INFOS>>>>
 
BESTES BILD DES JAHRES
 
TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Alle Einreichungen des World ShootOut 2019 gehen automatisch in diese Kategorie ein, eine separate Registrierung ist also nicht notwendig. 
Unsere Jury wird im Januar 2020 aus allen Einreichungen aller Kategorien des WorldShootOut 2019 die zehn besten und außergewöhnlichsten Fotos auswählen. Aus diesen Nominierten wird der Direktor der boot Düsseldorf, Herr Petros Michelidakis, während der Preisverleihung am 25. Januar 2020 das Gewinnerbild. 
Der Gewinner der Kategorie „Bestes Bild des Jahres“  wird mit der Andromeda Figur ausgezeichnet und erhält eine Einladung zur boot 2020 inklusive drei Übernachtungen. 
 
 
VIDEOS AUS ALLER WELT 2019
 
TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Die eingereichten Filme dürfen bis 150 Sekunden lang sein und überall auf der Welt ohne Einhaltung eines bestimmten Datums entstanden sein.
Das Thema des Videos ist frei und kann selbst gewählt werden. 
Mindestens 60 Prozent des Films müssen unter Wasser entstanden sein. 
Der Filmer kann von einem Team unterstützt werden das sowohl filmt als auch den Schnitt, die Nachbearbeitung oder Regiearbeiten übernimmt. 
Eingereichte Filme dürfen Soundtrack, Vorspann, Kreditierung, Untertitel oder andere Elemente enthalten. Alle einzelnen Teile werden zur Gesamtlänge hinzugerechnet, diese darf 150 Sekunden nicht überschreiten. 
Zur Einreichung soll der Film zunächst auf YouTube hoch geladen und danach über dieses >>>>Formular 
eingereicht werden Mehr Info>>>>